SV 1927 Kohlhof e.V.
  Rätsel
 
Wer erfand das Spiel Sudoko?
A  Schweizer
B   Deutscher
C   Engländer
D   Chinese



Lösung siehe unten












Lösung :

A
Sudoku
Die lateinischen Quadrate des Schweizer Mathematikers Leonhard Euler waren die frühesten Vorläufer des Sudokus. Bereits im 18. Jahrhundert verfasste er sie unter dem Namen „carré latin“. Im Gegensatz zu den heutigen Sudoku-Rätseln waren diese noch nicht in Blöcke (Unterquadrate) unterteilt. Schon von 1892 bis zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges publizierten die französischen Zeitungen „Le Siècle“ und „La France“ regelmäßig Rätselquadrate unter dem Titel „Carré magique diabolique“. Auch ihnen fehlte noch jegliche Unterteilung in Unterblöcke – und auf Dauer gesehen setzten sie sich nicht durch. Seinen Durchbruch erlebte das Zahlenrätsel jedoch erst irgendwann zwischen 1984 und 1986, als die japanische Zeitschrift „Nikoli“ es zunächst unter dem Namen „Sūji wa dokushin ni kagiru“ („alle Zahlen müssen genau einmal vorkommen“) regelmäßig veröffentlichte. Diese doch ziemliche sperrige Bezeichnung wurde 1986 vom Herausgeber der Zeitschrift, Maki Kaji, auf „Sudoku“ abgekürzt.
 
  36943 Besucher  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=